Die Agility Story - LAB 18 Raum für Zukunft und Kreativität
LAB18 ist Ihr flexibler Raum am Ammersee bei München. Ideal für Workshops, Meetings und mehr – auf Wunsch inklusive Coaching. Jetzt anfragen und mieten!
Raum, mieten, Workshop, Meeting, Coaching
16323
post-template-default,single,single-post,postid-16323,single-format-standard,bridge-core-1.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-21.3,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive
Detailblick in einen Trolley mit Workshop-Material wie Aufkleber, Post-its, Kleber und Schere.

Die Agility Story

Host für Agility

Die Agility war die letzten beiden Tage in unserem LAB 18 zu Gast. Es wurde auch wirklich Zeit, dass eine Gruppe von Zukunftsenthusiasten dieses Thema an diesem Ort aufgreift. Nicht nur, dass die bunten Post its dem Raum hervorragend “stehen”. Vielmehr bietet das Loft genügend Platz verschiedenste Formate des agilen Arbeitens zu hosten. Dabei verläuft sich auch eine Gruppe mit 25 und mehr Personen und jeder findet seinen eigenen Space. Und der kann dann nach Belieben gewechselt oder mit den mobilen Möbeln schnell neu designed werden.

Agile being und/oder agil doing stand auf dem Speiseplan. Eine spannende Journey, die mit zahlreichen kleinen Übungen und Hacks für viele Erfahrungen der Teilnehmer sorgte. In Walk arounds und Stand ups wurde die Facetten von Agility und Agilem Handeln ebenso erlebbar, wie im Dialog oder in der Arbeit in Teams. Verschiedene Sprints machten deutlich, wie effizient Timeboxing zu Ergebnissen führt und die gute alte Marshmallow-Übung verfehlte auf bei dieser Gruppe ihre Wirkung nicht. Wenn man auch schon höhere Türme gesehen hat. In einer Ecke des Lofts wurde “gekillt” – Darlings und die eigene Company. Es roch regelrecht  noch Blut. Gut, dass das LAB 18 so groß ist. Da war es ganz entspannt sich für das Feedback in eine andere Ecke oder Nische zurück zu ziehen. Oder in Ruhe an einem Stehtisch mitten im Raum bei einem Cafè einen Snack zu halten.

Diese Agility Journey haben Facilitatoren des LAB 18 begleitet. War toll und hat Spaß gemacht – der Gruppen und der Facilitatorin. Gerne bald mal wieder.